Wanderung "Besinnungsweg"

Die NaturFreunde werden am 11. Oktober den 13 km langen Besinnungsweg von der Wallfahrtskirche in Retzbach – über das Retztal bis nach Retzstadt – hoch über die Steinhöhe bis zur Breitfeldhöhe mit 387 m – und wieder zurück ins Maintal - wandern.

Hierbei werden ca. 300 Höhenmeter bei herrlichster Aussicht bis in die Rhön, in den Steigerwald und den Spessart überwunden. Am Weg begegnen uns immer wieder Zeugnisse des Glaubens, z. B. Kirchen und Kreuzwege aber auch Symbole und Wegzeichen, die die Auseinandersetzung mit unserem Leben ermöglichen.

Da der Weg teilweise steil nach oben geht, sollten Sie gut zu Fuß sein und evtl. Wanderstöcke mitnehmen.

Wir treffen uns um 10 Uhr an den Mainfranken-Sälen und fahren in Fahrgemeinschaften nach Retzbach zum Parkplatz an der Wallfahrtskirche. Wir werden am Thüngersheimer Kreuz eine Rast einlegen und mitgebrachte Wegzehrung verspeisen. Denken Sie an ausreichende Getränke!

Am Ende des Weges haben Sie Gelegenheit, den neu angelegten Gesundheitsgarten des Klosters in Retzbach mit Kneippbecken und verschiedenen Stationen zu erkunden.

Ein Schlusshock ist im „Veitshöchheimer Sonnenschein“ geplant.

In Zeiten von Corona können wir mit 15 Personen und entsprechendem Abstand laufen, deshalb melden Sie sich bald verbindlich an und vermerken auch, ob Sie beim Schlusshock im Lokal dabei sind.

Bitte melden Sie sich bei mir unter folgender E-Mail-Adresse an:
brigitte.schabel-unger@naturfreunde-wuerzburg.de

Oder gern auch per Telefon über die Nummer 0151-41265327.

Wir freuen uns auf unsere Wanderung: Brigitte Schabel-Unger und Christel Schramm

Zur Startseite