Vortrag Informationsethik

Ort / Treffpunkt: Dauthendey-Saal, Stadtbücherei Würzburg

Bibliotheks- und Informationsethik – Oder reichen gesunder Menschenverstand und geltendes Recht?

Einerseits ist Ethik allgemein im Aufwind, andererseits ist gleichzeitig in vielen Praxisfeldern eine deutliche Ethikferne zu erkennen. Der Vortrag geht der Frage nach, wie es damit im Falle der Informationsethik bestellt ist.

Sind ethische Kodizes, Schulungen und Auseinandersetzungen wirklich notwendig oder kann man sich nicht stattdessen auf das geltende Recht und den gesunden Menschenverstand verlassen?
Behandelt werden informationsethische Grundwerte und Beispiele aus der Praxis.

Referent: Prof. Dr. Hermann Rösch, Informationswissenschaftler TH Köln, Gesellsch. f. Informatik, Regionalgruppe Würzburg
Kein Kostenbeitrag. Ohne Anmeldung

Zur Startseite